Memphis Stadt, Ägypten

Memphis war eher eine Festung, von der aus Menes, der König, der Ober- und Unterägypten vereinigte,welche dann Hauptstadt des Alten Reiches wurde.

Schon seit jeher kontrollierte man von hier die Land- und Wasserrouten zwischen Oberägypten und dem Delta. Die Stadt besaß viele schöne Tempel, Paläste und Gärten. Doch heute besteht der größte Teil der Stadt aus den zerstreuten Ruinen oder liegt verschwunden unter bebauten Feldern, Nilschlamm und lokalen Dörfern.

In Memphis befinden sich die Ruinen des Tempels von Ptah. Etwas außerhalb des Tempels befand sich früher eine riesige Statue von Ramses II. Nicht weit entfernt befindet sich noch die Reste einer Alabastersphinx von acht Metern, die wahrscheinlich am südlichen Eingang des Tempels gestanden hat

Was wir über Memphis wissen, stammt aus den Nekropolen, Texten und Papyrus aus anderen Teilen Ägyptens. Memphis, alsResidenz der Könige, war das religiöse und administrative Zentrum..

About Author

client-photo-1
magdi albaraa

Comments

Schreibe einen Kommentar