Karnak tempel

Der Tempel Komplex ist heute ein Freilichtmuseum und der größte antike religiöse Ort der Welt. Er ist die zweitberühmteste historische Stätte nach den Pyramiden von Gizeh.

Der Karnak-Tempel ist in 3 Hauptteile unterteilt. Der Tempel war der Theben-Triade Amun, Mut und Khonsu gewidmet, jeder Pharao vergrößerte ihn und somit dauerte seine Bauzeit über Generationen.

Der größte Teil des Tempels, der Teil welcher dem Gott Amun gewidmet ist, ist aufgrund einer umfangreichen Restaurierungsarbeit am meisten erhalten.

Der kleinste Teil ist Gott Khonsu gewidmet und der letzte Teil der Göttin Mut.

Karnak ist berühmt für seine Hypostyle-Halle im Bereich von Amun-Re mit 134 massiven Säulen in 16 Reihen. 122 dieser Säulen sind 10 Meter hoch und die anderen 12 sind 21 Meter hoch und haben einen Durchmesser von über drei Metern. Der über 4000 Jahre alte Karnak-Tempel enthält mehrere kleine Tempel.

Im Tempelkomplex befindet sich ein See, dieser”heilige” See wurde zu rituellen Waschungen zur Zeit von Amenhotep III genutzt.

Es besteht eine Gasse namens Dromo, bestehend Sphinxen mit einer Darstellung von Ramses II. zwischen den Pfoten der Sphinx, diese verband den Karnak mit dem Luxor Tempel und wird heute in mühsamen Ausgrabungen und Restaurationen wieder hergestellt.

 

About Author

client-photo-1
magdi albaraa

Comments

Schreibe einen Kommentar